Vita


1945   geboren in Oschatz
1964   Abitur in Leipzig
1965 - 1967   Corpusgürtlerlehre mit Abschluss
1967 - 1972   Studium an der Hochschule für Kunst und Design/Halle-Burg Giebichenstein, Fachklasse Metall (u. a. Prof. Irmtraut Ohme, Prof. Gerhard Lichtenfeld)
Diplomabschluss
1972   Wohnung und Werkstatt in Leipzig
1980   Wohnung in München, Werkstatt in Haimhausen
1999   Wohnung und Werkstatt in Pfaffenhofen/Ilm
     
    Dreifache Preisträgerin im internationalen Wettbewerb
„Schmuckgestaltung mit Originalmineralien“
Verlag Schöner/Mineralientage München 2000 und 2001
     
    Zahlreiche Einzelausstellungen im In - und Ausland.
     
    Arbeiten befinden sich in staatlichem und Kirchenbesitz in Deutschland sowie in Privatsammlungen im In – und Ausland.